Tutoren und Klassenteams

So oft wie möglich leiten zwei Lehrerinnen bzw. Lehrer eine Klasse als Tutoren. Die Kinder und Jugendlichen haben so die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Bezugspersonen. Wir haben pro Woche eine Tutorenstunde eingerichtet, um Klassenangelegenheiten einen eigenen Raum zu geben.

Wir halten die Anzahl der LehrkrĂ€fte in jeder Klasse möglichst klein, damit die Kinder eine feste Beziehung zu ihren LehrkrĂ€ften entwickeln können. Deswegen ĂŒbernehmen die Tutoren in den unteren Klassen einen Großteil des Unterrichts. Auch andere Lehrerinnen und Lehrer unterrichten aus diesem Grund fachfremd. DarĂŒber hinaus begleiten dieselben Lehrerinnen und Lehrer eine Klasse nach Möglichkeit ĂŒber mehrere Jahre.

Die Tutoren erstellen in der Klassenstufe 5/6 die Lernberichte und in Zusammenarbeit mit dem Klassenteam die individuellen FörderplĂ€ne fĂŒr die Gruppe der leistungsstarken und –schwachen SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Klasse.

Die Lehrerinnen und Lehrer arbeiten im Klassenteam eng zusammen. Sie erörtern pÀdagogische Fragen der Klasse und verabreden Unterrichtsformen (wie z.B. offenen Unterricht oder Projektunterricht), Verhaltensregeln innerhalb der Klasse (Normen), Unterrichtsmaterialien u.a.m.